Facebook weiß jetzt schon alles über dich!

Der Facebook Mitarbeiter „Dave Marcus“ schrieb gestern  (26.08.15) auf seinem Facebook Account folgendes:

Heute beginnt die Testphase für unseren neusten Service M. M ist ein persönlicher digitaler Assistent innerhalb der Messenger app, der für den Nutzer Aufgaben löst und Informationen sammeln kann. Herzstück des Dienstes ist ein künstliche Intelligenz, die von von Menschen fortlaufend trainiert und überwacht wird.

 

Im Gegensatz zu anderen KI-basierenden Dienstleistungen am Markt, ist es M tatsächlich möglich ganze Aufgaben für den Nutzer zu erledigen. M kann Einkäufe erledigen, Geschenke an die liebsten versenden, Restaurantbuchungen veranlassen oder sich um Reisebuchungen, Termine und vieles mehr kümmern.

 

Noch steckt M in den Kinderschuhen auf dem Weg zu einem skalierbaren Service. Aber es ist ein unglaublich spannender erster Schritt, der Menschen helfen wird sich von möglicherweise lästigen alltäglichen Aufgaben frei zu machen und sich dem zu widmen, was wirklich wichtig im Leben ist.

Dazu veröffentlichte er folgende Screenshots:

Was bis jetzt viele andere versucht haben scheint mit Facebook endlich realisierbar zu sein. Erst vor einer Woche wurde die App Sixtyoneminutes in der TVSerie „Die Hölle des Löwen“ vorgestellt und von den „Löwen“ (Investoren) zerrissen und ins lächerliche gezogen. Die Idee sei nicht realisierbar und absurd…

Ich bin gespannt was Facebook mit dieser App macht. Die Screenshots lassen jetzt schon vermuten, dass die App das Potenzial hat die bisher eher schwache Konkurrenz das Fürchten zu leeren.

Der Markt verlangt nach genau nach einer solchen Lösung. Es wird vielleicht schon bald so sein, dass alle Informationen in einem Stream gebündelt werden. Buchungen, Paket Benachrichtigungen, Reservierungen usw. werden sich evtl. in Zukunft auf einer App abspielen.

Wie findet ihr den Gedanken alles in einer App zuhaben? George Orwell-like und beängstigend oder Praktisch und effizient? 

Schreibe mir in den Kommentaren!

Dein

Simon Mader

Recent Posts

Kommentare

Kommentare